Speeds Ups and Downs

Und so etwas muss ich nun, der Einordnung halber, Traum nennen? Das war mehr eine Quälerei, denn es bewegte sich … nichts! Gar nichts! Wann immer ich im Traum erneut die Augen aufschlug, stets wurde mir nur dieses eine Bild vorgehalten – blickfüllend. Über Stunden, wie mir schien: Anfangs ließ man mich einfach wissen, das Bild symbolisiere Speeds Ups and Downs, später hatte ich es dann schriftlich. Also doch eine winzig kleine Veränderung.

Das Nachbilden des Traumbildes war dieses Mal ziemlich einfach. Gleich morgens beim Radfahren entstanden beide benötigten Aufnahmen und sie waren rasch vereint, so dass ich meinen Traum gleich illustrieren kann.

„Speed“ kann ja viel bedeuten.  Einerseits hatte mich gestern Abend das Thema Speedweek beschäftigt, zugleich kommt mir dazu Mr. Speed in den Sinn, der – spannend – gerade wieder vor Hochspannung warnte; diese Schilder sind im Umfeld von Radspannwerken ja ebenfalls zu finden. Womit wir beim dritten Speed, nämlich dem der S-Bahn, wären.

Gewicht – ein Thema, das mich in zweierlei Hinsicht beschäftigt. Einmal als Körpergewicht zum anderen als Arbeitsgewicht, das ich stemmen und bewegen möchte.

Konrad hatte mich kürzlich zum Lachen gebracht, als er seine Bedenken äußerte, ich wolle womöglich diese Spanngewichte stemmen:

Tatsächlich beschäftigte mich anschließend die Frage, wie schwer diese Gewichte wohl sind.

Advertisements

5 Kommentare zu „Speeds Ups and Downs

  1. Ha, das ist witzig. Ich habe gestern zwei… naja, sagen wir riesen Betonklötze mit Eisenhaken oben dran gesehen. Die Dinger erinnerten an Mega-Kettlebells. Ich meinte dann zu meinem Mann, dass ich wohl meine Gewichte hier hätte stehen lassen, höhö. :-)) Ok, blöder Witz!
    Jedenfalls: Da hätte ich auch gerne ein Foto gemacht, ging aber leider nicht.

    1. Ja, ich glaube zu wissen, welche Mega-Kettlebells Du meinst. Hahaha, ja klar, die hängen wir uns doch locker an den kleinen Finger und lächeln dazu ganz sanft. 😉 Nächstes Mal mit Foto! Am kleinen Finger! Psst… Photoshop hilft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s