Training B | Laufen

Das war ein prall gefüllter Tag heute, der mich ein wenig geschafft hat. So überlegte ich … Soll ich zum „Runterkommen“ zum Zirkeltraining gehen oder zur Entspannung in den Abend hinein laufen? Oder beides? Und wenn ja, was zuerst? Aus organisatorischen Gründen ging ich erst mal zum Zirkeltraining. Während ich meine Runden mit kleinen Cardioeinheiten und „Kraft“ – unter anderem gut 300 Kniebeugen (diese leichten, nur bis 90°) – drehte, bekam ich richtig Lust aufs Laufen und hängte die Runde hinten dran.

Laufen | 10,2 km | 0:59:30 | Pace: 5:50 | 20° C – wechselnd sonnig und wolkig

Donnerstag

Genau, gestern war Krafttraining dran.

Trainingstag B

Kreuzheben
20 x 26 kg | 20 x 38 kg | 20 x 38 kg
Da wäre mehr gegangen, aber ich traute mich noch nicht. Ist aber okay, so habe ich verstärkt noch mal auf die Ausführung geachtet und bewusst langsam gemacht. Das war dann schon auch anstrengend.

Bulgarian Split Squats, 2 Kurzhanteln, je 10 kg
je Bein: 10 x 20 kg | 10 x 20 kg

Langhantelrudern, Untergriff
20 x 26 kg | 20 x 26 kg | 20 x 26 kg
Diese Variante gefällt mir richtig gut

Negative Klimmzüge, Küchentür
24 | 20
Laaangsam und kontrolliert

Trizeps Flachbankdips, Beine hochgelegt, mit Zusatzgewicht
11 x 13 kg | 11 x 13 kg | 11 x 13 kg

Flachbankdrücken | Kurzhanteln

8 x je 14 kg | 7 x je 14 kg | 9 x je 14 kg | 6 x je 14 kg

Schulterdrücken , stehend | Langhantel
13 x 14 kg | 13 x 14 kg | 15 x 14 kg

Fliegende, Bauchlage
20 x 7 kg | 20 x 7 kg | 20 x 7 kg

Beckenheben, angewinkelte Beine, Kopf/Schultern auf Flachbank
13 x 34 kg | 13 x 34 kg

Advertisements

3 Kommentare zu „Training B | Laufen

  1. Bewundernswert, gestern Abend habe ich nur noch die Füße langgestreckt, haufenweise Schokolade in mich hineingestopft (zum Glück hat die Waage es nicht realisiert…) und ein paar Folgen ‚‚House“ geguckt. Dafür gab’s heute früh zum Ausgleich einen Halbmarathon mit viel Fauna: Fünf (!) Füchse (vier davon innerhalb von nur 15 Minuten), einen Hasen, ein Reh, zwei Raubvögel (Bussarde oder etwas in der Richtung) und Unmengen an Mäusen und anderem Kleingetier im Gebüsch, als ich durch den Wald trottete. Ich sollte öfter eine Stunde früher aufstehen und losrennen, da gibt’s viel zu sehen! Schönen Samstag! 👍🏻👊🏻💐💪🏻🍾🍷

    Gefällt 2 Personen

    1. Na, Du läufst ja eh häufig und längere Distanzen, da passt das mit Schokolade schon. Klingt übrigens ausgesprochen gut, Deine Abendgestaltung.

      Gleich fünf Füchse! Ich sah mal einen einzigen und das war eine Sensation für mich. Einmal meinte ich, einen Wolf gesehen zu haben, der allerdings vor mir flüchtete. Der war so irre schnell, dass ich mich auch getäuscht haben könnte. Bekomme aber immer noch eine Gänsehaut.

      Ansonsten hoffe ich, auch mal wieder um die 20 Kilometer laufen zu können. Seit dem Muskelfaserriss traue ich mich nicht mehr so recht ran. Andererseits ist es natürlich viel gemütlicher, mir Deinen Lauf mit den vielen Tierbegegnungen vorzustellen. 😉
      Dir auch einen erfreulichen Samstag!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s