[Rezept] Bohnen-Schokoquarktorte

Diese kleine Käsetorte ist eiweißreich und schnell gemacht. Der helle Boden besteht hauptsächlich aus weißen Bohnen. Als ich damit zum ersten Mal konfrontiert wurde, hatte ich Zweifel, dass das wirklich schmecken könnte. Inzwischen habe ich diesen Kuchen in verschiedenen Varianten – aber immer mit weißen Bohnen – gebacken, einfach weil er so lecker schmeckt, anhaltend sättigt, und dabei auch noch eine Makroverteilung mitbringt, die meist super in meinen Ernährungsplan passt.

Das Puddingpulver auf dem Bild ist mit Vanillegeschmack. Tatsächlich habe ich dann Schokopuddingpulver verwendet.

Das Rezept

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Es werden zwei Teigmassen zubereitet.

Heller Teig

  • 1 Dose weiße Bohnen (240 g)
  • 100 g Magerquark
  • 20 g Kokosmehl
  • 1/2 Ei (oder 1 Eiklar)
  • etwas geriebene Orangenschale
  • 5 g Backpulver
  • Süße nach Geschmack (ich habe hier Erythrit genommen)

Die Bohnen gut abspülen und pürieren, mit Quark und halbem Ei mischen. Die trockenen Zutaten vermengen und dann unterrühren.

Eine kleine Springform oder Silikonform (Ø 18 cm) mit Kokosöl fetten oder mit Backpapier auslegen. Die helle Masse gleichmässig darin verteilen.

Dunkle Schokoquarkmasse

  • 150 g Magerquark
  • 100 g Exquisa Fitline 0,2%
  • 15 g Puddingpulver Schokolade
  • 15 g Backkakao
  • 1/2 Ei (oder 1 Eiklar)
  • Süße nach Geschmack

Alles gut vermischen und vorsichtig auf der hellen Masse verteilen. Die Masse ist ziemlich kompakt und „schwer“. Dadurch sinkt sie in den hellen Teig und es formt sich automatisch ein Rand.  Oder auch eine Schräge. Egal, sieht hinterher beim Anschneiden jedenfalls aus, als sei es genau so gewollt.

Die Form mit Alufolie abdecken und 30 min. backen.
Danach den Ofen ausschalten und die Torte 20 Minuten im warmen Backofen ruhen lassen. Dann raus damit, abkühlen und im Kühlschrank fest werden lassen. Schmeckt am besten, wenn sie vor dem Verspeisen wieder Zimmertemperatur annehmen konnte.

Was bringt die ganze Torte mit?
682 Kcal
67,3 KH
10,3 Fett
67,3 Eiweiß

Bei 1 Portion/ 1 Tortenviertel sind das:
171 Kcal
16,9 g KH
2,6 g Fett
16,9 g Eiweiß

(Juchu, und morgen gibt es noch ein Stück! Am zweiten Tag ist alles lecker durchgezogen.)

Advertisements

7 Kommentare zu „[Rezept] Bohnen-Schokoquarktorte

  1. 682 Kcal sind eigentlich nicht viel.

    Seit den 28 kg Gewichtsabnahme, vornehmlich durch Training, von Dez 2015 – September 2016, scheue ich eigentlich Süssigkeiten wie der Teufel das Weihwasser.
    Manchmal möchte ich aber wieder mal gerne schlemmen.

    Gefällt 1 Person

    1. Wow, für den relativ kurzen Zeitraum ist das eine richtig tolle Abnahme! Ich habe für die ersten gut 20 kg drei Jahre gebraucht. Die restlichen Kilos dann in einem weiteren Jahr. Immerhin war das für meine Haut offenbar von Vorteil, da sich diese in dem langen Zeitraum gut zurückbilden konnte.

      Süßigkeiten sind des Teufels, ja. Deshalb sind diese Kuchen (mit Bohnen, Zucchini, Rote Bete, Möhren, …), die erst mal etwas ungewöhnlich anmuten, für mich so hilfreich. Sie befriedigen mein Bedürfnis nach Süßem. Diese üblichen Kuchen wecken bei mir eher eine Gier nach mehr und wirklich satt machen die nur kurzfristig durch das Volumen. Der Bohnenkuchen macht wirklich satt.

      Wenn ich es nicht so aufwendig will, backe ich auch nur mal den Bohnenteig ohne Quarkmasse drauf. Kuchen aus Bohnen mit Kokosmehl .. dafür lasse ich jede Käsetorte vom Bäcker stehen. Keine Übertreibung! Ich glaube, ich muss gleich mal nachschauen, ob noch Bohnen vorrätig sind. Ansonsten werde ich den Teig mit Kidneybohnen (die habe ich gestern gesichtet), Kokosmehl und Backkakao zubereiten. Das gibt einen schnellen Schokokuchen und der Eiweißpegel steigt dann auch gleich mal wieder. Auf dass sich starke Muckis daraus bilden! 😀
      Ein Tässchen Anis-Fenchel-Kümmel-Tee ist dann zu empfehlen. Es sei denn, man möchte auf den begehrten Knallgasantrieb beim Laufen nicht verzichten – neue persönliche Bestzeit ist da unausweichlich. 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s