Push!

Heute ist mein Lieblingstraining dran: „Push“ steht auf dem Plan. Vorab wie immer etwas Cardio (rumhüppern, irgendwiewas), Dehnen, Mobility und einigen Therabandübungen zum Warmwerden.

  • Bulgarisches Kreuzheben (Langhantel)
    (1 Satz = 10 Wdh. je Bein)
    8 Sätze mit 26 kg | 2 Sätze mit 28 kg
    Weiter an Griffkraft gewonnen. Beinbeuger stark. Nächstes Mal mit 28 kg starten.
  • Schrägbankdrücken (Kurzhanteln)
    Soll = 40 Wdh. (clustern)
    Aufwärmsatz 20 x 10 kg
    12 x je 12 kg | 12 x je 12 kg | 10 x je 12 kg | 9 x je 12 kg
  • Neu drin: Trizepsdrücken über Kopf
    14 x 8 kg | 10 x 10 kg | 15 x 10 kg | 14 x 10 kg (möchte ich nix zu schreiben. Fehler gemacht, dumm angestellt usw. … abhaken und nächstes Mal besser machen!
  • Schulterdrücken (Kurzhanteln)
    12 x je 9 kg | 10 x je 9 kg | 9 x je 9 kg | 12 x je 9 kg | 11 x je 9 kg
  • Fliegende ( Flachbank/ Kurzhanteln)
    8 x 8 kg (verdammt, im Stretch immer noch too much)
    20 x je 7 kg | 20 x je 7 kg | 20 x je 7 kg
  • Neu drin: Push ups (BW)
    12 Wdh.  | 9 Wdh. | 9 Wdh. | 8 Wdh. | Wdh.
    Anfangs verstört: warum nur 12 Wiederholungen??? Letztens im Sportverein, gingen 5 x 20 Wiederholungen, inkl. den ganz langsamen. Dann kam ich drauf: bisher machte ich Liegestütz immer anfangs, mit vollem Tank.
  • Verbundsätze:
    Frontalheben ( stehend/ Kurzhanteln) im Wechsel mit Plank

    14 x je 5 kg | 60 sec. Plank | 15 x je 5 kg | 60 sec. Plank | 18 x je 5 kg
    Frontalheben bisher nur mit Langhantel gemacht. Heute mit KH hat es in den Schultern immer mal wieder geknackt und gegnuggst. Besser nochmal mit der Technik/ Ausführung befassen und überprüfen. Evtl. austauschen, wenn kein gutes Gefühl.
  • Sonnengruß
    5 min.

Dann ab in die Dusche und „feinmachen“. Schön wäre es. Bekomme meine Arme kaum hoch und alles zittert, als ich meine Wimpern zu tuschen versuche. Naja, dann halt nur angedeutet.

Langsam muss ich mehr Eisen einkaufen. Vor nur vier Monaten hätte ich niemals geglaubt, dass ich in diesem Umfang an Kraft gewinnen könnte. Ich bin, was die körperlichen Anpassungen anbelangt, schwer beeindruckt.

Lauftraining ist entfallen, hatte immer noch „Weh“ im Unterleib und leichte Blutungen. Will es mal nicht übertreiben. Lieber morgen mit voller Kraft (hoffe!).

Wollte noch so viel schreiben, aber mein Köcher ist inzwischen geleert. Naja, beim nächsten Mal. Ach so … :

Am Dienstag

ist das Training ins Wasser gefallen.  Immerhin hatte ich vormittags das Zirkeltraining gemacht. Inzwischen fordert mich das so wenig, dass ich bis zum Schluss sogar kalte Hände behielt. Der „Zirkel“ ist ja überhaupt ein Thema, mit dem ich abschließen müsste … möchte … sollte. Na gut, das Thema ist zu umfassend für heute Abend.
Dienstag steht Jumping Fitness auf dem Programm. Doch da ich einen ziemlich schmerzhaften Termin bei der Frauenärztin hatte, musste ich auf das Vergnügen verzichten. Schade. Zum Laufen war keine Zeit. Mit anderen Worten: der Cardiotag hat einfach nicht stattgefunden. Plööööd!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s